Weitere Infos

Der Lokale Agenda21-Prozess in Steinen Wehr zeichnete sich durch ein hohes Maß an Bürgerengagement und Beständigkeit aus. Die Projektgruppen treffen sich teilweise noch heute, um aktuelle Fragen der Gemeindeentwicklung zu erörtern und einzuspeisen.

Aktuelle Infos erhalten Sie bei der Koordinationsstelle Lokale Agenda 21 der Gemeinde Steinen.

Lokale Agenda 21 Steinen

Referenzen Moderation

Zeitraum:

2001 bis 2003

Beschrieb:

Die Gemeinde Steinen startete ihren LA 21-Prozess mit Beschluss des Gemeinderats am 29.02.2000 beschlossen. Das Büro Komm...zept wurde mit der Betreuung des zweistufigen Prozesses betraut. An der Auftaktveranstaltung am 29.04.2001 nahmen ca. 350 EinwohnerInnen teil, die sich anhand vielfältiger Präsentation bereits umgesetzter und geplanter Projekte im Sinne der Nachhaltigkeit (Straße der Möglichkeiten) informieren konnten.

Die erste Stufe (Leitbild-Entwicklung) startete im Mai 2001; auf Grundlage der eingegangenen Themenvorschläge gründeten sich 5 Arbeitskreise mit insgesamt 60 BürgerInnen. Bis Ende 2001 haben die Arbeitskreise in ca. 50 Sitzungen erste Projektideen und Leitsätze für eine nachhaltige Gemeindeentwicklung formuliert. In moderierten Koordinationssitzungen aller Arbeitskreise bzw. des Agenda-Beirats wurden diese Leitsätze im Konsens zu einem Leitbild-Entwurf vereint. Im April 2002 wurde das "Steinemer Leitbild" als Leitlinie für kommunales Handeln im Gemeinderat verabschiedet.
Im Juni 2002 starteten dann die Projektgruppen (Zusammenleben, Siedlung / Mobilität, Energie, Natur / Landschaft, Arbeit / Wirtschaft und Kultur) um auf Grundlage des Leitbildes nachhaltige Projekte vorzubereiten.Der Agenda-Beirat hat sich im September mit diesen Projektvorschlägen befasst und nach ausführlicher Diskussion 5 von 6 Vorschlägen an den Gemeinderat weiterempfohlen; ein Vorschlag wurden zur weiteren Abstimmung zurückgegeben.

Auftraggeber:

Gemeinde Steinen im Wiesental

Ansprechperson:

Bürgermeister Rainer König, Koordinationsstelle Gemeinde Steinen

Frank Leichsenring
Dipl.-Ing. (FH) Agrar / Umwelt

Schönaustraße 10
D-79540 Lörrach
Telefon: +49 (0)7621 186 50
Fax: +49 (0)7621 577 912
E-Mail: info@komm-zept.de